Ihr Marketing-Dashboard mit Data Visualisierungs-Tools (Qlik, Tableau, Data Studio, etc.)

Als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal mit dem Online-Marketing angefangen habe, war das noch nicht so wichtig. Ihre Investition war klein und die Rendite gigantisch. Ich erinnere mich, dass ich für einen Kurs für 7 Cent pro Klick beworben habe. Das sind jetzt 7 Euro.

Einsicht ist von entscheidender Bedeutung. Natürlich können Sie alle Informationen zusammen von Tools wie Adwords, Analytics, E-Mail-Tools, usw. durchsuchen. Aber eigentlich will jeder alle Vorfälle zusammengefügt, und ja, diese Daten kann man immer sehr explizit herausziehen. Ist das möglich? Ja, Sie können!

Ich habe bereits in diesen Blogs über Datenvisualisierung gesprochen. Es ist eines meiner Hobbys, weil ein paar interessante Dinge zusammenkommen: Man macht ein paar clevere Dinge mit Daten und man bekommt gute Einsichten. Letzteres ist entscheidend und eng mit Ihrer Kreativität und Ihrer Einsicht verbunden, um Zahlen im richtigen Kontext zu zeigen und zu vergleichen.

Adwords, Analytics, E-Mail-Tools: Importieren Sie Daten in Data Visualisierungs-Tools

Die meisten Daten Visualisierungstools wie QlikView, QlikSense, Tableau, Microstrategy, Google Datastudio usw. können verschiedene Standard Quellen verknüpfen. Bekannte Online-Marketing-Tools wie Adwords und Analytics können in nahezu allen Tools gelesen werden. Mit dem Tool von Google, Datastudio, können natürlich Daten aus fast allen Google-Produkten importiert werden.

Was wollen Sie eigentlich wissen?

Viele meiner Kunden fragen hauptsächlich: Arjan, welches Tool soll ich jetzt wählen? Das hängt natürlich hauptsächlich davon ab, welche Datenquellen Sie verknüpfen möchten. Aber eigentlich sollten Sie fragen: Arjan, welche Erkenntnisse soll ich jetzt auf den Monitor sehen lassen?

Natürlich möchten Sie wissen, welche Adwords-Anzeigen am besten abschneiden und die höchste Conversion erzielen. Aber das wussten Sie bereits von AdWords. Es ist interessanter, diese Tatsache in einen Zusammenhang zu stellen: Welche Marge passte zu dem Produkt der höchsten Konvergenz? Wurde das Produkt (im E-Commerce) viel zurückgegeben? Sie wollen eigentlich ein Gesamtbild, auf dem Sie Schlüsse ziehen können.

Das Ermitteln von Einsichten ist das Wichtigste

Bei der Datenvisualisierung geht es nicht um schöne Bilder, vielleicht ein bisschen... Es geht nur um die klugen Erkenntnisse. Hier werden Daten lebendig! Also los mit der Datenvisualisierung? Aber zuerst über die klugen Erkenntnisse nachdenken.

Machen Sie die intelligentesten und schönsten Dashboards selbst?

Eduvision bietet Schulungen für die besten Tools auf dem Markt an, in denen Sie lernen, mit dem relevanten Dashboard-Tool Einsichten zu gewinnen.

Beginnen Sie mit dem KOSTENLOSEN Webinar Dashboards und Datenvisualisierung

Während des Webinars zeigt Arjan Burger, wie Dashboards basierend auf Ihren Geschäfts Problemen bedarfsorientiert generiert werden. Melde Sie sich jetzt an!

Zurück